JN-Aktuell
Home
Abonnenten
JN-Aktuell
Archiv und Suche
JN-PDF-Archiv
FF-PDF
Herausgeber
Kontakt
Links
Impressum
Datenschutz
 

Sie haben sich nicht als Abonnement angemeldet. Daher können Sie hier nur die erstem Zeilen der Meldungen einsehen.




ÄTHIOPIEN: Warum jede Kirche einen Wald braucht, und jeder Wald eine Kirche - Freitag, 14. Februar

Gemäß der äthiopisch-orthodoxen Lehre sollte eine Kirche, um eine „richtige“ Kirche zu sein, von einem Wald umgeben sein. Er sollte dem Garten Eden ähneln.

Vor hundert Jahren war das äthiopische Hochland ein großer, zusammenhängender Wald. Heute haben Landwirtschaft, Zerstörung...

Quelle: Alemayehu Wassie, Aba Gebre Mariam Alene, Jeremy Seifert
Ausgabe: 05/2020


KANADA: Die Hoffnungsgeschichte des vietnamesischen „Napalm-Mädchens“ Kim Phúc Phan - Freitag, 14. Februar

Ihr Bild ist eines der ikonischsten Bilder des Vietnamkrieges: ein Mädchen rennt nach einem Napalm-Angriff nackt und schreiend vor Schmerzen die Straße entlang.

Ihr Name ist Phan Thi Kim Phúc, doch viele Menschen kennen sie als „das Napalm-Mädchen“. Gerade einmal neun Jahre alt...

Quelle: PRI, Focus on the Family, Vanity Fair
Ausgabe: 05/2020


Nick Uts Foto von Kim Phuc war ein transformierender Moment in einem schrecklichen Konflikt. Eine Rückschau des Fotografen (Englisch)
CHINA: Wie Christen auf den Ausbruch des Coronavirus reagieren - Freitag, 7. Februar

Wie leben die Christen in Wuhan mit Coronavirus und Quarantäne?

China befindet sich aufgrund des neuartigen Coronavirus, einem Erreger von Lungenerkrankungen, im Ausnahmezustand. Besonders betroffen ist die Stadt Wuhan mit 11 Millionen Einwohnern, von der angenommen wird, dass ...

Quelle: IDEA
Ausgabe: 04/2020


SÜDASIEN: Ein einfacher Bauer - Freitag, 7. Februar

Ein gläubiger Ureinwohner wollte bei einem reichen Großbauern Reis-Setzlinge bestellen.

Die soziale Kluft zwischen diesen beiden Menschen war groß. Der Großbauer war zögerlich, denn ein Unwetter nahte. Wenn seine Ernte beschädigt würde, dann brauchte er jedes Reiskorn selbst – ...

Quelle: New Generations
Ausgabe: 04/2020


SÜDASIEN: Der durstige Gebetswanderer - Freitag, 7. Februar

Rufus machte eine Gebetswanderung. Unterwegs wurde er durstig und kaufte Wasser.

Zum Abschied sagte er zur Ladenbesitzerin: „Friede sei mit Ihnen und mit Ihrem Laden.“ Roxy, so hieß sie, erwiderte: „Was für einen Frieden meinen Sie? Mein Mann Jai ist krank, er liegt im Bett. Ic...

Quelle: New Generations
Ausgabe: 04/2020


VENEZUELA: Decken, Dosenfisch und Gottvertrauen – Millionen auf der Flucht - Freitag, 7. Februar

Zuerst gingen die Reichen. Sie überwiesen ihr Geld ins Ausland und stiegen ins Flugzeug.

Dann ging die Mittelklasse. Sie fuhren mit dem Bus, manchmal tagelang durch mehrere Länder.

Die Armen blieben. Sie blieben auch, als die Wirtschaft zusammenbrach, die Lebensmittel immer ...

Quelle: LA Times
Ausgabe: 04/2020


WELTWEIT: In diesen 50 Ländern werden Christen am schwersten verfolgt - Freitag, 31. Januar

Weltweit werden jeden Tag 8 Christen umgebracht, nur weil sie Christen sind. Jede Woche werden 182 Kirchen oder christliche Gemeindehäuser attackiert. Und jeden Monat werden 309 Christen zu Unrecht festgenommen und inhaftiert.

So berichtet es der Weltverfolgungsindex (WVI) 2020...

Quelle: Open Doors
Ausgabe: 03/2020


NAHER OSTEN: Araber werden religiöser Parteien und Anführer überdrüssig - Freitag, 31. Januar

Überall in der arabischen Welt scheinen die Menschen sich von religiösen Parteien abzuwenden und von den Klerikern, die diese an die Macht gebracht haben. Viele scheinen auch den Islam aufzugeben.

Diesen Trend zeigen neue Zahlen des „Arab Barometer“, eines Meinungsforschungsins...

Quelle: Arab Barometer
Ausgabe: 03/2020


In der Region nimmt auch der religiöse Eifer ab, besonders bei der Jugend
ZENTRALASIEN: Religiöse Extremisten können Jesus-Film nicht stoppen - Freitag, 24. Januar

Einige Teammitglieder des Jesus-Film-Projektes hatten eine Filmvorführung außerhalb eines zentralasiatischen Dorfes geplant. Als sie sich dem Dorf näherten, hatten sie ein ungutes Gefühl. Sie wussten, dass sich das Dorf in einer unsicheren Gegend befand, die für religiöse Extremis...

Quelle: Das Jesus-Film Projekt
Ausgabe: 02/2020


INDIEN: Christen machen sich für die Würde und Rechte von Frauen stark - Freitag, 24. Januar

Viele Frauen in Indien leiden unter sozialer Ausgrenzung, häuslicher Gewalt und sexuellen Übergriffen. Christliche Frauen haben begonnen, Position zu beziehen und sich für Veränderung einzusetzen.

Gruppenvergewaltigungen sind in Indien ebenso an der Tagesordnung wie Zwangsehen ...

Quelle: Women of Worth
Ausgabe: 02/2020




 



Christian A. Schwarz: "Gott ist unkaputtbar"

 

160 Seiten, 18,00 €

 

Dieses Buch ist ein Aufruf zur Veränderung. Es zeigt, wie die epochalen Umbrüche unsere Spiritualität positiv beeinflussen. Und es steckt voller praktischer Anregungen, wie wir der Relevanzkrise des Christentums begegnen können.

 

Der Versand erfolgt, wie bei allen Büchern, die Sie bei uns bestellen, versandkostenfrei (nur Deutschland, sonst Berechnung des Porto) auf Rechnung.

 

Zur Bestellseite